Startseite

Marthashof, Stofanel und kein Ende

Erlebte Gentrifizierung

Zu hoch! Zu nah!

Wir bleiben alle

Geschichte

Fotos

Netzwerk

Oderberger Dreieck
 

Zu hoch! Zu nah!

Sehr geehrte Frau Stefanel, sehr geehrter Herr Stoffel,

AIM

Sehr geehrte Frau Stefanel,
sehr geehrter Herr Stoffel,

Wir haben in Konsequenz unserer Verhandlungen zu einigen Punkten Position bezogen, warten allerdings immer noch auf Ihre Stellungnahme (siehe Punkte 1-4 in unserem Schreiben vom 23.10.2008).

GRUNDSTEINLEGUNG DES PROJEKTES MARTHASHOF URBAN VILLAGE
am 17.09.2008

Sehr geehrte Frau Stefanel,
sehr geehrter Herr Stoffel,

Bild

Bild

----

Sehr geehrte Frau Stefanel,
sehr geehrter Herr Stoffel,

Sehr geehrte Frau Stefanel,
sehr geehrter Herr Stoffel,

Es gibt ein Abstimmungsproblem zwischen dem Ausschuss und dem BA, Herr Krause ist zu diesem TOP nicht vorbereitet, weil er davon ausging, dass von der Senatsverwaltung berichtet wird.

Herr Krause berichtet dennoch:

Im Dezember 2007

  Bild

[http://www.bund-berlin.de/nc/bund_berlinde/presse/pressemitteilungen/detail/artikel/bund-bebauung-gefaehrdet-naturschutzgebiet-baekewiese-und-waldflaeche/?tx_ttnews=447&cHash=26f8ffd831]

...Ist Prenzlauer Berg nicht schon wieder out?

LS: Die Ecke zwischen Mitte und Prenzlauer Berg ist etwas Besonderes. Da leben Menschen wie die, die vor 30 Jahren nach Schwabing gezogen sind...

Bild

Bild

Medieninfo 24.07.2008

Die Penthouse-Villa im Marthashof

Bild

BERLINER WOCHE, Seite 3, Ausgabe Prenzlauer Berg vom 22.10.2008

Investor Stoffel baut Townhouses und Apartments auf der Truman Plaza in Zehlendorf

Wohnen ohne Kompromisse

OpenPR.de, 18.September 2008,
Industrie, Bau & Immobilien
Pressemitteilung von: Stofanel Investment AG

Bild.de, 18.September 2008

FAZ 3.September 2008

WELT Online, 28.August 2008


© 2017 AIM - AnliegerInitiative Marthashof  ·  Link: http://www.marthashof.org/index.php5  ·  Stand: 29.06.2017 04:10 Uhr